Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga Inter)
Sonntag, 20. Oktober
FC Muri - FCLA 1
14.30 Uhr, Brühl

Frauen 1 (3. Liga)
Sonntag, 20. Oktober
FCLA - Zürisee United 2
11 Uhr, Peterswinkel

Offene Stellen

Nachfolger LeiterIn Infrastruktur
Torhüterin Juniorinnen A+
Fa-Junioren: Trainer/in (078 621 92 77)
E-Juniorinnen: Co-Trainer/in (078 621 92 77)
Div. Junioren: Co-Trainer/innen (078 621 92 77)

Grümpi

 

Grümpi Lachen am See 2019

Das Unwetter am Samstag gegen Ende des Turnier lies einen geordneten Spielbetrieb nicht mehr zu und so ging die Sicherheit vor und die letzten Entscheidungen wurden im Penaltyschiessen entschieden.

Begonnen hatte das Turnier am Freitagabend unter besten Bedingungen. Die Dorfmannschaften zeigten guten Fussball umd trotz grossem Einsatz wurde Fairness gross geschrieben. Als die Dunkeleit einbrach wurden die letzten Spiele ausgetragen und die ersten Finalisten standen fest. Ab jetzt übernahm definitiv die erstmals am Grümpi spielende Band "Sturmfrei" aus dem Vorarlberg das Zepter. Mit ihren Songs und breitem Repertoir sorgten sie für tolle Stimmung und zogen die Besucher sogleich in ihren Bann. Festwirtschaft und Bar waren voll beschäftigt und die friedliche Party endete weit über Mitternacht.

Am Samstag zeigte sich das Wetter vorerst von der guten Seite und bis am späteren Nachmittag konnte alles nach Programm durchgespielt werden. Das drohende Unwetter am Nachmittag bewog die Turnierleitung zu Recht eine Pause einzulegen um schlimmstes zu verhindern. Der Rest des Spielplans wurden dann im Penaltyschiessen durchgeführt wo die Sieger ermittelt wurden. Eine Massnahme die sicherlich nicht spektakulär war, doch ging die Sicherheit aller Spieler und Beteiligten vor. Mit der Siegerehrung durch OK Chef Urs Inglin endete das Turnier etwas frührer als erwartet doch darf man insgesamt zufrieden sein, denn der Freitagabend dem eigentlichen Partyabend liess keine Wünsche offen und am wichtigsten war, dass durch das Unwetter niemand zu Schaden kam.

Die Namen der Sieger heissen dieses Jahr bei den Fussballern Mit allem Scharf, bei den Nichtfussballern FC Tätschää, bei den Dorfmannschaften Speerstrouss und bei Sie + Er Los Fenomenos. Einzig im Hancicap Cup konnte Werkstatt im Rosengarten den Titel wiederholen und beim Nachwuchs schwangen Nordic Titans und WSR & Partner Juniors heraus. Zum Schluss bedankt sich der FCLA bei allen Helfern, Sponsoren, Spieler und Zuschauer welche für ein gutes gelingen des Turniers beigetragen haben.

Noch beste Bedingungen am Freitagabend

titelbild bericht

Rangliste:
Kat.A: Mit allem Scharf, Tsubasninho,Guetebrunne,Juventini,123 süü, Baled FC

Kat.B: FC Tätschää, Internationale, Aus Leidenschaft, Tschuopis Buäbä,Gömleks, Dörfli Flames,FC Freestyle, Z-Fighters

Kat.C: Speerstrouss, 7 Würste gönd no lang nöd hei, Lachner Haie, Tschuopis Buäbä,B.Kistler Bau AG 1,Dörfli Flames,Team United,Tubi-Tech

Kat.D: Los Fenomenos, Chupa Melon tutti frutti, Kistler Stars, die Andere, Werkstatt im Rosengarten, Los Ganadores

Kat.E Handicap Cup: Werkstatt Rosengarten, FC Buecherwäldli

Kat.F Schüler 2004-2007: Nordic Titans, Anfield, Torkickers, White Lions

Kat.G Schüler 2008+: WSR & Partner Juniors, Lachner Kickers, FC Gamer

 

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner